Fettabscheider

Nachhaltige Entsorgung nach DIN EN 1825 und DIN 4040-100.

Unsere Leistungen für Sie:

  • Entsorgung und Wartung gemäß DIN 4040-100
  • Erstellung Betriebstagebuch
  • alle 5 Jahre Generalinspektion
  • Reinigung der fettführenden Leitungen
  • Transport der Fettabscheiderinhalte in eigene Verwertungsanlagen
  • Nachhaltigkeitsurkunde

Aus Altfett wird Biodiesel

Wird gewerblich gekocht, ist ein Fettabscheider unbedingt notwendig. Die im Spülwasser enthaltenen Fette und Essensreste würden, ohne Vorbehandlung, zu Ablagerungen und Verstopfungen in der Kanalisation führen.

Mit Ihrer Selbsterklärung, dass Sie ausschließlich mit organischen Ölen kochen, können wir Ihre Fettabscheiderinhalte sammeln und in unserer ISCC zertifizierten Behandlungsanlage aufbereiten. Dort wird das Gemisch von Störstoffen befreit und entwässert, bis ein reines Fettkonzentrat entsteht. Aus diesem Fettkonzentrat entsteht im weiteren Schritt Biodiesel. Biokraftstoffe aus Palmöl, Raps, Zuckerrüben, Getreide oder Abfällen und Reststoffen wie Altspeiseöl haben den größten Anteil an den in Europa gehandelten Biokraftstoffen.  Mit der Verwertung von Abfällen und Reststoffen für die Biokraftstoffproduktion trägt unser Unternehmen zur Entschärfung des Nahrungsmittel-Energiepflanzen-Konflikts bei.

Selbsterklärung

Nur durch die einmalige Unterzeichnung der Selbsterklärung Ihrerseits können wir Ihren Abfall nachhaltig entsorgen. Das Dokument zum Download finden Sie hier.

Als Dank für Ihr Engagement erhalten Sie von uns einen Nachhaltigkeitsurkunde, welche Sie in Ihren Räumlichkeiten aushängen können.

Seit 2020 sind wir ISCC-Zertifiziert

Mit unserer Zertifizierung nach ISCC können wir gewährleisten, dass die Nachhaltigkeitsanforderungen der Erneuerbaren Energien Richtlinie 2009/28/EG (geändert Richtlinie 2015/1513) und der Kraftstoffqualitätsrichtlinie 2009/30/EG (geändert Richtlinie 2015/1513) nachweislich umgesetzt werden. Ziel ist es, die Lieferketten vom Erzeuger bis hin zum Biokraftstoffmarkt lückenlos zu verfolgen. Erst durch die ISCC Zertifizierung wird der Zugang zum europäischen Biokraftstoffmarkt gesichert.

 

Jährliche Rezertifizierung

Mit der jährlichen Rezertifizierung durch unabhängige Prüfende gewährleisten wir die kontinuierliche Einhaltung und Verbesserung unserer Umweltleistung.  Wir legen dabei besonders großen Wert auf die Senkung unserer Treibhausgasemmissionen, eine optimale Routenplanung und eine Reduktion der Einsatzstoffe.

Sprechen Sie uns an!

Ansprechpartner

Steffen Dedecke

 

Zerkleinerung von Faserfreier Dachpappe in Mühle